Siegeln-Praegen

Siegeln & Prägen

    Diese Technologie wird u.a. eingesetzt für das Auftragen von Magnetfolien auf elektronisch lesbaren Tickets, zum Auftrag von „Verschönerungsfolien“/Hologrammen auf Verpackungen sowie zum Schutz vor Fälschungen/Produktpiraterie.
Streifensiegelung

Die MTA wurde als Inline Konzept zur Integration in vorhandene Rollendruckmaschinen entwickelt. Sie kann entweder direkt nach der Abrollung oder zwischen Druckeinheit und Verarbeitungsstation eingebaut werden. Die MTA ist nach dem bewährten Schobertechnologies-Maschinenkonzept gebaut, welches Wertbeständigkeit und absolute Produktionssicherheit liefert. Dies gewinnt insbesondere an Bedeutung, je mehr Produktionsschritte simultan inline erfolgen. Auf der Schobertechnologies MTA können Sie nicht nur Magnetbänder auf normales Papier, sondern auch auf thermosensitives Papier siegeln.

Kontursiegelung

Die Kontursiegelung wird zum Verbinden zwei- oder mehrlagigen Materialien verwendet. Eine am Umfang geschlossene Prägekontur ermöglicht das luft- und wasserdichte Verpacken innenliegender Produkte.

Punktuelle Siegelung

Schobertechnologies liefert beheizte Prägezylinder und Heißsiegelmaschinen zur Weiterverarbeitung von schwierigen Materialien, z.B. für die Produktion von Stomabeuteln, Pflaster, Kompressen, Brennstoffzellen, CD-Hüllen, Teststreifen, usw.

+49 7042 790-0

Kontakt

Messe-Termine

Suche

To top